Das „Porzellanschloss“ von europäischem Rang

Schloss Favorite Rastatt

Publikationen zum Monument

Lesetipps

Ob Schlossführer, Bildband oder Forschungsbeitrag, die Liste der Publikationen zu Schloss Favorite Rastatt ist lang. Besondere Aufmerksamkeit verdienen die aktuellen Bände aus der Reihe der Kunstführer, herausgegeben von den Staatlichen Schlössern und Gärten: zu kaufen im Rastatter Schloss-Shop, aber auch im Buchhandel.

Titel des Kunstführers „Schloss und Schlossgarten Favorite Rastatt“; Gestaltung: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH

Schloss und Schlossgarten Favorite Rastatt

„Porzellanschloss“. Das in den ersten Jahrzehnten des 18. Jahrhunderts reich mit modischen Möbeln, Lacken, Steinschneidearbeiten und kostbaren Textilien ausgestattete Schloss zeugt von außerordentlichem Kunstsinn seiner Erbauerin, der verwitweten Markgräfin Sibylla Augusta von Baden-Baden. Bis heute sind beim Gang durch die Favorite die bedeutenden Keramik- und Glassammlungen der Markgräfin und ihres Sohnes zu bewundern. Zu den Höhepunkten zählen frühe Meißner Porzellane und Straßburger Fayencen in der Gestalt von Gemüsen und Tieren. Der ehemals barocke Schlossgarten ist heute ein idyllischer Landschaftsgarten. Sehenswert ist auch der Rückzugsort der Markgräfin, die mystische Eremitage.
  
Sigrid Gensichen, Ulrike Grimm, Manuel Bechtold, Sandra Eberle
Michael Imhof Verlag, Petersberg 2018
96 Seiten mit 100 Abbildungen und drei Übersichtsplänen
12,5 x 23,5 cm, Klappenbroschur
ISBN 78-3-7319-0534-9
6,00 €


Titel der Begleitpublikation zur Ausstellung „Repräsentation und Rückzug. Die Eremitage von Schloss Favorite Rastatt“; Gestaltung: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation

Repräsentation und Rückzug. Die Eremitage von Schloss Favorite Rastatt

Als Begleitpublikation zur Ausstellung „Repräsentation und Rückzug. Die Eremitage von Schloss Favorite Rastatt“ enthält dieser Band neueste Forschungen zur Lage, Ausstattung und Bedeutung der Favoriter Eremitage im Vergleich zu anderen höfischen Einsiedeleien des 18. Jahrhunderts in Europa – ein faszinierender, reich bebilderter Einblick in ein ungewöhnliches Gebäude im Schlossgarten von Favorite Rastatt.
  
Repräsentation und Rückzug. Die Eremitage von Schloss Favorite Rastatt
Hrsg. von den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg.
Michael Imhof Verlag, Petersberg, 2018
264 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen
21 x 29,7 cm, , Klappenbroschur
ISBN 978-3-7319-0661-2
24,95 € im Schlossshop
29,95 € im Buchhandel


Kunstführer „Schloss Favorite Rastatt mit Garten und Eremitage“; Gestaltung: Deutscher Kunstverlag

Schloss Favorite Rastatt mit Garten und Eremitage

Schloss Favorite ist das älteste deutsche „Porzellanschloss“. Das zu Beginn des 18. Jahrhunderts von Markgräfin Sibylla Augusta erbaute und reich ausgestattete Lustschloss zeugt von ihrem Kunstsinn. Bis heute sind beim Gang durch die Favorite die bedeutenden Keramiksammlungen zu sehen, die Sibylla Augusta zum Schmuck des Schlosses aufgestellt hatte.

Sigrid Gensichen, Ulrike Grimm, Manuel Bechtold, Sandra Eberle
Schloss Favorite Rastatt mit Garten und Eremitage
Deutscher Kunstverlag Berlin/München 2007
96 S., 100 Abb., zwei Übersichtspläne
12,5 x 23,5 cm, Klappenbroschur
ISBN 3-422-02055-9
5,00 €

Weitere Literatur

Extra Schön. Markgräfin Sibylla Augusta und ihre Residenz. Eine Ausstellung anlässlich des 275. Todestages der Markgräfin Sibylla Augusta von Baden-Baden. Hrsg.: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. Michael Imhof Verlag Petersberg, 2008. 216 S., ISBN 978-3-86568-374-8

Ulrike Grimm: Favorite – Das Porzellanschloss der Sibylla Augusta von Baden-Baden. Hrsg. Von den  Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg. Deutscher Kunstverlag Berlin, München, 2010. 162 S., überwiegend Ill.,  ISBN 978-3-422-02261-4

Die blau-weißen asiatischen Porzellane in Schloss Favorite bei Rastatt. Hrsg.: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. Schimper-Verlag Schwetzingen, 1998, 178 S. ISBN 3-87742-130-X