Freitag, 10. April 2015

Schloss Favorite Rastatt | Sonstige Veranstaltungen ABENDE IM SCHLOSS

Geschichte erleben und anschließend einen guten Wein genießen: Dazu haben die Besucherinnen und Besucher von Schloss Favorite bei Rastatt jetzt die Gelegenheit. Bei den neuen „Abenden für Genießer“ hören sie Geschichten aus der Geschichte der alkoholischen Genussmittel Wein, Bier und Whisky, erleben das abendliche Lustschloss und seine Sammlungen und erfahren Kurioses über barocke Trinkgewohnheiten. Natürlich dürfen die feinen Tropfen auch probiert werden. Den Auftakt bildet „Wein im Barock“ am 23. April 2015.

Genuss und Geschichte: Wein im Lustschloss der Markgräfin

Geschichte erleben und anschließend einen guten Wein genießen: Dazu haben die Besucherinnen und Besucher von Schloss Favorite bei Rastatt jetzt die Gelegenheit. Bei den neuen „Abenden für Genießer“ hören sie Geschichten aus der Geschichte der alkoholischen Genussmittel Wein, Bier und Whisky, erleben das abendliche Lustschloss und seine Sammlungen und erfahren Kurioses über barocke Trinkgewohnheiten. Natürlich dürfen die feinen Tropfen auch probiert werden. Den Auftakt bildet „Wein im Barock“ am 23. April 2015.

GENIESSEN WIE DIE HÖFISCHE GESELLSCHAFT
Bei den Führungen unter dem Motto „Genuss und Geschichte“ verbindet sich immer ein kulinarisches Thema mit dem Erlebnis eines historischen Monuments. Besonders beliebt sind jetzt schon die Führungen in Schloss Favorite, die sich mit den Genussmitteln Tee, Kaffee und Schokolade befassen. Sie traten exakt zur Erbauungszeit des Schlosses im beginnenden 18. Jahrhundert ihren spektakulären Siegeszug an. In dieser Saison kommen drei neue „Abende für Genießer“ dazu, bei denen die Besucherinnen und Besucher in Schloss Favorite bei einer Führung samt Probe mehr über Wein, Bier und Whisky erfahren.

WEIN IM BAROCK AM 23. APRIL
Der erste Genießer-Abend am 23. April steht unter dem Motto „Wein im Barock“. Bei einer kleinen Führung im Schloss durch die exquisite Sammlung barocker Gläser der Markgräfin Sibylla Augusta gibt’s einen Einblick in das höfische Leben der damaligen Zeit: Geschichtliches, Literarisches und Kurioses über den Rebensaft und auch darüber, wie man ihn im Barock trank. Den kulinarischen Abschluss des Abends bildet eine Riesling-Probe mit dem renommierten Jungwinzer Sven Nieger aus der Ortenau.

WEIN, BIER UND WHISKY IM PROGRAMM DES SOMMERS
Weitere Folgen der neuen Genussführungen: Am 18. Juni steht „Bier und Barock“ auf dem Programm und am 13. August „Die Geschichte des Whiskys“. Bei diesen Sonderführungen, die erstmals in diesem Sommer in Schloss Favorite angeboten werden, erfahren alle, die daran teilnehmen, nicht nur etwas über den historischen Umgang mit diesen Getränken, sondern hören auch Geschichten über ausgefallene Trinkgewohnheiten in vergangenen Jahrhunderten – Kulturgeschichte mit Spaß. Immer dabei ist, wie auch beim Wein, eine Verkostung.

DAS „PORZELLANSCHLOSS“ ALS ORT DES GENUSSES
Schloss Favorite Rastatt ist das einzige „Sammlungsschloss“ des frühen 18. Jahrhunderts, das bis heute nahezu unverändert erhalten geblieben ist, ein Bauwerk, das sich die Markgräfin Sibylla Augusta extra für ihre Kunststammlungen errichten ließ. Es ist berühmt für seinen Reichtum: Die Markgräfin trug zu Beginn des 18. Jahrhunderts eine außergewöhnliche Kollektion zusammen, die hier heute noch zu sehen ist – etwa ihre kostbaren geschliffenen Gläser aus Böhmen.

SERVICE
Wein im Barock
Termin: 23.04.2015, 19.00 Uhr
Sonderführung mit Weinprobe
Preis: 20,00 €

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG
Schloss Favorite Rastatt
76437 Rastatt-Förch
Telefon +49 (0) 62 21.6 58 88 15
Telefax +49 (0) 62 21.6 58 88 19
<link>service@schloss-rastatt.de

Download und Bilder