Schlosserlebnistag Lust des Jagens

Symbol für Sonderführungskategorie „Wissen & Staunen“
Schloss Favorite Rastatt
Sonderführung: Wissen & Staunen
Veranstaltung mit: Lydia Erforth
Termin: Sonntag, 19.06.2022, 15:30
Dauer: 2 Stunden

Liebe, Lust und Leidenschaft bedeuteten nicht nur Frivolität, wie man es sich in heutigen Tagen vorstellt, es konnte auch Jagdleidenschaft bedeuten.

Seit dem Mittelalter schon kam der Jagd innerhalb der höfischen Repräsentation ein hoher Stellenwert zu. Sie gehörte nicht nur zum Repertoire fürstlicher Vergnügen, sondern zur Inszenierung der herrschaftlichen Position.

Exzessives Jagdfieber äußerte sich bei den großen höfischen Treib- und Schaujagden und kosteten unzähligen Tieren das Leben, verschlangen immense Ressourcen und dienten noch nicht einmal ausschließlich der Ernährung. Markgraf Ludwig Georg, der „Jägerlouis“ pflegte die sogenannte „eingestellte Jagd“, bei der das Hofzeremoniell im Jagdzeremoniell seine Fortsetzung fand.

Wir nehmen Sie mit auf eine Zeitreise in die Welt der barocken Divertissements.

Service

Adresse

Schloss Favorite Rastatt
Am Schloss Favorite 1
76437 Rastatt-Förch

Information und Anmeldung

Eine Anmeldung ist für Sonderführungen unbedingt erforderlich:
Anmeldung über das Service Center
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88-15
Telefax +49(0)62 21. 6 58 88-19
service@schloss-favorite.de

Kartenverkauf

Schlosskasse / Besuchszentrum

Treffpunkt

Schlosskasse / Besuchszentrum

Dauer

2 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 20 Personen

Preis

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €

Corona-Virus COVID-19

Wir empfehlen Ihnen, weiterhin eine Maske zu tragen. Die Maske ist ein effizientes Mittel, um sich und andere vor Infektionen zu schützen.