Das „Porzellanschloss“ von europäischem Rang

Schloss Favorite Rastatt

Schloss Favorite Rastatt, Schlossgarten; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Andrea Rachele
Tage der Parks und Gärten vom 7. bis 9. Juni 2019

Rendezvous im Garten

Bei dem europaweiten Aktionstag „Rendezvous im Garten“ dreht sich vom 7. bis 9. Juni alles rund um das Thema Tiere im Garten. Im Schlossgarten von Schloss Favorite Rastatt erzählt Lydia Erforth über die tierischen Bewohner des Gartens.

Werbemotiv der Veranstaltung „Rendezvous im Garten“

Dieses Jahr heißt das Thema: „Tiere im Garten.“

Die Welt der Gartenkunst

Mit französischer Leichtigkeit und Lebenslust entführt das Gartennetz Deutschland zum zweiten Mal  in die Welt der Gartenkunst. Es werden mehr als 200 Veranstaltungen von Nord bis Süd angeboten. „Tiere im Garten“ stehen dieses Jahr im Mittelpunkt. Man kann beispielsweise mehr über Skulpturen und Wappentiere erfahren, Pflanzen entdecken und Persönlichkeiten vergangener Jahrhunderte treffen. Viele Schlösser und Gärten beteiligen sich mit einem abwechslungsreichen Programm.

Tierische Bewohner im Schlossgarten

Der Garten von Schloss Favorite Rastatt beeindruckt nicht nur durch die Spuren der Symmetrie geometrischer Formen nach dem barocken französischen Vorbild und den Einfluss der englischen Gartenkunst des 18. Jahrhunderts. Bekannt ist er außerdem für seine Artenvielfalt. Die barocken Gärten waren nicht nur ein Raum für exotische Pflanzen, sondern auch für Tiere, die im Schlosspark lebten.

Uhu im Garten von Schloss Favorite Rastatt; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Kai von der Schmitt

Der Schlossgarten lockt nicht nur mit romantischen Plätzen.

HÖFISCHE GARTENKUNST

Bei einem Bummel durch den Favoriter Schlossgarten sind außergewöhnliche Pflanzen zu entdecken. Außerdem begegnet man Friedrich dem Schwan, den Schlossbienen oder einem Uhu in den Baumkronen. Bei der Sonderführung „Was kreucht und fleucht im Schlosspark Favorite?“ am Aktionstag erfahren die Besucher Geschichten und Anekdoten von einst und heute.

Gemeinsame Initiative verschiedener Institutionen

Die Tage der Parks und Gärten finden als gemeinsame Initiative der DGGL (Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur e.V.), dem französischen Kulturministerium, dem Institut Français Deutschland und dem Deutschen Nationalkomitee für Denkmalschutz (DNK) statt. Die DGGL ist eine der renommiertesten Gesellschaften im Bereich Garten und Landschaft und wurde 1887 gegründet. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württenberg sind Anfang 2019 in den Verein eingetreten.

Service

RENDEZVOUS IM GARTEN 2019

Führung „Was kreucht und fleucht im Schlosspark Favorite?“

TERMIN

Freitag, 7. Juni 2019, 14.00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Schloss Favorite Rastatt
Am Schloss Favorite 5
76437 Rastatt-Förch

EINTRITT FÜHRUNG

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigt 6,00 €
Familien 30,00 €