Das „Porzellanschloss“ von europäischem Rang

Schloss Favorite Rastatt

Montag, 23. April 2018

Schloss Favorite Rastatt | Führungen & Sonderführungen

NEUE SONDERFÜHRUNG

Eine Neuheit im Programm von Schloss Favorite: Der Natur-Baumführer und Schwarzwaldguide Rainer Schulz führt durch den Schlosspark. „Von der Natur auf den Tisch – von Tisch und Tafel“ heißt seine Führung, die auf ebenen Wegen durch den historischen Garten geht. 2018 steht bei den Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg unter dem Motto „Von Tisch und Tafel“ – das perfekte Jahresthema für das barocke Lustschloss Favorite. Die Teilnahme an dem Rundgang im Schlosspark ist frei; eine Anmeldung beim Schwarzwaldguide Rainer Schulz ist empfehlenswert. (Tel. 07225 75177, Email: waldrainer@gmx.de)

Von der Natur auf den Tisch – neuer Rundgang im Schlosspark der Favorite

 

Eine Neuheit im Programm von Schloss Favorite: Der Natur-Baumführer und Schwarzwaldguide Rainer Schulz führt durch den Schlosspark. „Von der Natur auf den Tisch – von Tisch und Tafel“ heißt seine Führung, die auf ebenen Wegen durch den historischen Garten geht. 2018 steht bei den Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg unter dem Motto „Von Tisch und Tafel“ – das perfekte Jahresthema für das barocke Lustschloss Favorite. Die Teilnahme an dem Rundgang im Schlosspark ist frei; eine Anmeldung beim Schwarzwaldguide Rainer Schulz ist empfehlenswert. (Tel. 07225 75177, Email: waldrainer@gmx.de)

 

)RUNDGANG IM SCHLOSSPARK
Ein neuer Rundgang hat im Schlossgarten Favorite Premiere: Im Themenjahr der Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg „Von Tisch und Tafel“ eröffnet der Natur-Baumführer und Schwarzwaldguide Rainer Schulz einen ungewöhnlichen Blick auf die Geschichte. Das neue Angebot entsteht aus einer Kooperation der Staatlichen Schlösser und Gärten mit der Umweltakademie Baden-Württemberg. Dass man heute in Deutschland exotische Baumarten – wie etwa im Garten des Barockschlosses Favorite – bewundern kann, ist oft den Schlossherren und –herrinnen früherer Jahrhunderte zu verdanken. Denn die Schlossgärtner, die Naturwissenschaftler und Hofärzte forschten über diese Exoten. Die Robinie, heute weit verbreitet, ist ein Beispiel. Der Leibarzt und Gärtner am Pariser Hof Jean Robin pflanzte die ersten Robiniensamen 1601 im Schlosspark und legte damit den Grundstock für fremdländische Gehölze. Was man beim Anblick der heutigen Schlossgärten nicht ahnt: Sie dienten auch zur Versorgung des Hofes. Die Köche holten Kräuter, Gemüse und Salate aus der Natur oder zogen heimisches und ebenso exotisches Grün in den großen Gartenanlagen der Schlösser. Auf der Tour erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Einblicke in die Gartenkultur vergangener Epochen und lernen Wissenswertes über die Bäume des Parks und über die Geschichte der Ernährung. Der Spaziergang führt am Sonntag, 29.4.2018, 11 Uhr, auf ebenen und leichten Wegen durch den Garten und dauert 1,5 bis 2 Stunden. Treffpunkt ist der Parkplatz vor dem Parkcafé. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist empfehlenswert. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten, bei ihrer Kleidung das Wetter zu berücksichtigen. Anmeldungen bei Schwarzwaldguide Rainer Schulz unter Tel. 07225 75177, Email: waldrainer@gmx.de.

 

SERVICE UND INFORMATION

 

Sonntag, 29.4.2018, 11 Uhr
Von der Natur auf den Tisch – von Tisch und Tafel.
Sonderführung im Schlosspark von Schloss Favorite Rastatt in Kooperation mit der Umweltakademie Baden-Württemberg.
Mit Rainer Schulz, Natur-Baumführer und Schwarzwaldguide im Naturpark Schwarzwald
Dauer ca. 1,5 bis 2 Stunden. Treffpunkt Parkplatz vor dem Parkcafé.
Bitte auf dem Wetter angepasste Kleidung achten.
Anmeldungen bei Schwarzwaldguide Rainer Schulz unter Tel. 07225 75177, Email: waldrainer@gmx.de.

 

Schloss Favorite
76437 Rastatt-Förch
Telefon +49(0)72 22.4 12 07
info@schloss-favorite-rastatt.de

Download und Bilder

Schlossgarten Schloss Favorite Rastatt

Bildnachweis

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Andrea Rachele

Technische Daten

JPG, 2600x1730 Pxl, 1 dpi, 0.72 MB