Hinweise

Barrierefreiheit

Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg bieten Menschen mit eingeschränkter Mobilität die Möglichkeit, an der Führung durch das Erdgeschoss mit Sala terrena und der Schauküche von Schloss Favorite Rastatt kostenlos teilzunehmen.
Das Schloss besitzt zwei Wendeltreppen mit jeweils 22 Stufen. Die Türen sind teilweise sehr schmal. Daher ist eine gesamte Besichtigung von Schloss Favorite Rastatt nicht für alle Besucher möglich.

Für Gäste mit Gehstöcken werden kostenlos Ausleihstöcke mit Gummibezug am Fuß angeboten, sollte die eigene Gehhilfe den Anforderungen nicht entsprechen. Zudem stehen im Obergeschoss Klapphocker bereit, die während einer Führung als Sitzmöglichkeit genutzt werden können.

Bitte kontaktieren Sie uns bei weiteren Fragen unter den angegebenen Kontaktdaten. Kontaktdaten

Fotografieren

In Schloss Favorite Rastatt ist das Fotografieren nicht gestattet.

Hunde

In den Räumen von Schloss Favorite Rastatt herrscht ein allgemeines Hundeverbot. Im Garten sind Hunde zugelassen. Per Schlossgartenordnung herrscht jedoch Leinenpflicht.

Fahrräder

Der Schlossgarten Favorite ist Teil eines regionalen Fahrradwegenetzes. Daher ist der Außenweg des Schlossgartens zum Fahrradfahren im Schritttempo freigegeben. Auf allen anderen Wegen bleibt es bei der Schiebepflicht. Vier Schilder kennzeichnen befahrbare und nicht befahrbare Wege. In der Nähe des Schlosscafé befindet sich zudem ein eigener Fahrradparkplatz.

Versenden
Drucken