Das „Porzellanschloss“ von europäischem Rang

Schloss Favorite Rastatt

Ein Abend für Genießer

Chili, Teufelsdreck und Wanzenkraut

Symbol für Veranstaltungen; Illustration: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH
Schloss Favorite Rastatt
Veranstaltung
Termin: Freitag, 13.07.2018, 19:00

Gewürze, von „Wurz“ kommend bedeutete in der Ursprungsform einfach „Wurzel“. Sie gehören seit Jahrtausenden zum alltäglichen Leben der Menschen, sie markieren das Merkmal der Heimat.

Die Entdeckung der Gewürze und Verwendung in der barocken Küche, sorgten für die Würze des Lebens. Sie veredelten Speisen, überdeckten die manchmal unangenehmen Gerüche, galten als Aphrodisiakum, wurden zur Herstellung von Parfum genutzt und regten die Sinne an. Nur der Adel konnte sich solche luxuriösen Essenzen leisten. Ob Wanzengewürz, Vogelzungengewürz oder Teufelsdreck gemischt und verwendet wurde alles was exotisch und kostbar war.

Zu bestaunen gibt es an diesem Abend ausgefallene Gefäße, zu riechen ausgefallene Gewürze und zu probieren.

Service

Information und Anmeldung

Schloss Favorite Rastatt
Am Schloss Favorite 5
76437 Rastatt-Förch
Telefon +49(0)72 22.4 12 07
Telefax +49(0)72 22.40 89 57
info@schloss-favorite-rastatt.de

Preis

Pro Person 25,00 €

Hinweis

Einlass um 18.30 Uhr